EDITORIAL

Advent, Advent! - Unsere „Turm-News“-Weihnachtsausgabe!

Die Zeit fliegt - und jetzt stehen die Festtage vor der Tür! Fürs Foto haben wir uns hier schon einmal unter die festlich geschmückte Tanne gestellt… Während nämlich in den vergangenen Wochen das Deko-Fieber am Hittorf ausgebrochen ist, jede Menge Schoko-Nikoläuse verteilt und noch mehr Klassenarbeiten und Klausuren geschrieben wurden, haben wir geschaut, was zur gleichen Zeit noch Wichtiges, Bemerkenswertes und Schönes passiert ist an unserer Schule.

Unsere Interviews, Berichte, Meinungen, Ideen haben wir hier gebündelt. Sie sind unser Weihnachtsgeschenk an euch ; ) Viel Spaß beim Lesen - und vor allem schöne Festtage und einen guten „Rutsch“ ins neue Jahr 2024 wünscht die ganze Redaktion der „Turm-News“!

© David Gels

KUNST & KULTUR

Lesefieber in NRW - Zauberhafte Geschichten und strahlende Augen an der Matthias-Claudius-Grundschule

Karla Saric & Milana Schumacher, 10c - 19. Jan 2024

Peter Pan, Pippi Langstrumpf, der kleine Prinz, fünf Freunde oder auch Petterson und Findus. Wir alle lieben sie, denn sie sind die Helden unserer Kindheit. Geschichten wie ihren wird nun schon seit 2004 in NRW durch den Vorlesetag ein Tag gewidmet. Immer am dritten Freitag des Novembers finden sich Kinder und Erwachsene in Schuleinrichtungen, Kindergärten oder auch Bibliotheken wieder, um den Tag des Lesens zu zelebrieren. Mitgebrachte Bücher werden von Erwachsenen oder Schülern für Kindern vorgelesen und verbinden so Teilnehmende mit unterschiedlichen Altersgruppen, Glaubensrichtungen sowie Herkünften durch die Freude am Lesen. Im Vordergrund sollen der Spaß und die Bedeutung des Lesens stehen. Den Kindern wird der Umgang mit Texten durch das Vorlesen nähergebracht und man macht sie neugierig auf das selbstständige Lesen. Darüber hinaus erweitert sich der Wortschatz des Kindes aufgrund des Lesens gewaltig und es ist für ihr zukünftiges Leben eine wichtige Kompetenz, die sie beherrschen sollten. Deshalb hoffen wir, dass der Vorlesetag uns noch viele weitere Jahre erhalten bleibt und in der Zukunft auch in anderen Ländern einen Platz finden wird.

mehr anzeigen...

MEINUNG & GLOSSE

Winterpausen: Gleiches Recht für alle oder Frieren für die Zehnten?

Milana Schumacher, 10 - 11. Dez 2023

Vielleicht haben einige bereits von dem Konzept der "Winterpausen" gehört, über das derzeit diskutiert wird. Dabei geht es darum, dass die fünften bis siebten Klassen jeweils eine Pause pro Woche drinnen verbringen könnten, um nicht bei kaltem Wetter nach draußen zu müssen.

mehr anzeigen...

HITTORF INTERN

Neuer Anbau am Hittorf - Wir können es kaum erwarten!

Mara Diekmann & Carina Schulte, 7 - 12. Dez 2023

Am WHG wird schon seit vielen Jahren ein großer Anbau mit neuen Außenanlagen geplant. Doch bis jetzt wurde noch nicht einmal wirklich angefangen zu bauen. Dabei freuen wir uns vor allem auf eine Aula mit großer Bühne und vielen Sitzplätzen. Außerdem werden in dem neuen Gebäude auch noch mehr Fachräume gebaut. Auch der Schulhof wird sich verändern, zum Beispiel wird es viel mehr Grünflächen geben. Zudem werden wir Schüler*innen schöne Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof haben, die haben wir im Moment nämlich sehr wenig, denn es gibt z.B. eine große Treppe, auf der die Schüler*innen und Lehrer*innen sitzen können. Für die jüngeren Schüler*innen wird es auch viele verschiedene Spiel- und Sportgelegenheiten geben. Es wird auch eine kleine Bühne für den Schulhof gebaut werden. Ich freue mich schon sehr auf den Anbau und den neuen Schulhof und hoffe dass bald mit den Bauarbeiten angefangen wird.

mehr anzeigen...

HITTORF INTERN

Unbekannte Bereiche: Das Schuldach bei B205

Jan Epping, Q1 - 18. Sep 2023

Am Donnerstag, dem 7. Dezember, begleiteten wir den Hausmeister auf das Schuldach bei B205. Hier einige Eindrücke:

mehr anzeigen...

HITTORF INTERN

Abschied von Frau Bomert auf dem Weihnachtsmarkt

Milana Schumacher & Karla Saric, 10c - 18. Sep 2023

Winterlich, gemütlich, traditionell, so war der Abend des 15.12. den wir die SV Schüler*innen mit heißem Kinderpunsch und leckerem Glühwein am Weihnachtsmarkt verbrachten, um sich gebührend von Frau Bomert verabschieden zu können. Wir amüsierten uns alle zusammen und genossen unsere Zeit nochmal mit Frau Bomert.

mehr anzeigen...